Damit ein Feuerwehrmann mit schwerem Atemschutz in einen Einsatz gehen darf, muss er den so genannten Finnentest bestehen. Dieser ist seit Heuer Pflicht. Dieser Test besteht aus 6 Stationen.  Zum Beispiel müssen 2 Kanister á 17kg 100m weit getragen werden, anschließend müssen diese 100m nochmals normal zurück gelegt werden. Bei der nächsten Station müssen 180 Stufen gestiegen werden. Bei der 3. Station muss ein LKW Reifen mit 47kg mit einem Hammer 3m weit geschlagen werden. Bei der 4. Station müssen Hindernisse unterkrochen und überstiegen werden. Ein C-Schlauch muss bei der vorletzten Station gerollt werden. Die letzte Station sind 5 Minuten Erholung. Bei diesen Stationen ist ein gewisses Zeitfenster vorgegeben, in welcher die Aufgabe abgeschlossen werden muss. Dieser Test dient als Beweis für die körperliche Fitness, welche beim Atemschutz vorausgesetzt wird.

  • Bild001
  • Bild002
  • Bild003
  • Bild004
  • Bild005
  • Bild006
  • Bild007
  • Bild008
  • Bild009
  • Bild010
  • Bild011
  • Bild012
  • Bild013
  • Bild014
  • Bild015
  • Bild016
   

Einsatzstatus  

Die Feuerwehr Kleinzell ist
Einsatzbereit
   

Besucherzähler  

Heute 90

Monat 1656

Insgesamt 273553

   

Facebook  

   

Einsätze der letzten 6 Stunden  

   

Unwetterwarnung  

   

Wasserstände  

   
© Feuerwehr Kleinzell. Alle Rechte vorbehalten.