Friedenslicht, am 24. Dezember 2013  

Auch heuer waren die Burschen und Mädchen der Jugendgruppe wieder fleißig und brachten das Friedenslicht und Weihnachtswünsche in alle Haushalte von Kleinzell. Anschließend wurden sie von Frau Pühringer Berta auf Schnitzel mit Pommes ins Gasthaus Scharinger eingeladen.
Die Jugendgruppe möchte sich für die zahlreichen Spenden recht herzlich bedanken.

Erprobung der Jungfeuerwehrmänner, am 13. Dezember  2013  

16 Jugendfeuerwehrmitglieder bereiteten sich ausführlich für die Erprobung vor und absolvierten diese anschließend mit Erfolg. Die Erprobung ist eine Bedingung für das Antreten beim Wissenstest im Frühling. Danach stand eine Übernachtung im Feuerwehrhaus auf dem Programm, wo sich die Jungflorianis mit Brettspielen die Nacht über die Ohren schlugen.

1.Erprobung:
Mahringer Marcel
Jungwirth Verena
Wimmer Andreas
Hofer Dominik

2.Erprobung:
Hofer Lukas
Nigl Mathias
Neumüller Tobias
Wimmer Florian

3.Erprobung:
Wiesinger Klara
Mayrhofer Niklas
Eder Matthias
Brandl Tobias
Pühringer Lukas

4.Erprobung:
Pühringer Michael

5.Erprobung:
Wolfschlucker Fabian
Jungwirth Daniel
Wiesinger Leonhard

 
Abschnittsatemschutzübung, am 20. November 2013  


Am 20.11.13 fand die Abschnittsatemschutzübung an der Landesfeuerwehrschule statt. Die Feuerwehr Kleinzell beteiligte sich mit 4 Trupps. Aufgabe war die Atemschutzstrecke bestmöglich zu absolvieren. Bei ca. 50 °C mussten die Kameraden die Strecke im dunklen bewältigen, zuvor wurde ihre Fitness auf dem Laufband, bei der endlos Leiter und beim Hammer ziehen getestet.

 
C-Fahrer-Training, am 16. November 2013  

Am 16. November war es wieder einmal so weit und die Feuerwehr Kleinzell veranstaltete ein LKW-Fahrer-Training. Besonders wichtig ist jetzt, die Fahrpraxis mit dem neuen TLFA-2000 zu verbessern. Aber auch mit dem LFB-A2 und dem KLF wurde viel gefahren. Zum Abschluss wurde noch das Anlegen der Schneeketten geübt. Insgesammt nahmen 23 Kameraden teil.

 
Grundlehrgang, am 9. November 2013  

Am Samstag, den 2. November und 9. November fand der Grundlehrgang im Feuerwehrhaus Rohrbach statt. Michael Pilsl, Sarah Scheiblmair und Melanie Wakolbinger nahmen daran teil und konnten ihn positiv abschließen. Der Grundlehrgang ist die Basis für alle weiteren Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule und die weitere Ausbildung in der Feuerwehr! Die Grundausbildung beginnt schon Monate zuvor in der eigenen Feuerwehr. Der Grundlehrgang dient als Abschluss, beginnt mit einem Einstiegstest und endet mit einer Erfolgskontrolle! Dabei konnten die Teilnehmer unserer Wehr ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Das Kommando gratuliert recht herzlich, und wünscht den KameradInnen weiterhin viel Erfolg.

TLF-Segnung, am 26. Oktober 2013  

Am 29. August wurde das neue TLFA-2000 zur Feuerwehr Kleinzell ausgeliefert. Nach intensiven Einschulungen und einem Brandeinsatz wurde das Fahrzeug am 26. Oktober vom Herrn Pfarrer Dr. Isfried Pichler gesegnet. Weiters waren Herr Landtagsabgeordneter Georg Egger, Frau Landtagsabgeordnete Ulrike Wall, Herr Bürgermeister Franz Hofer, Frau Vize. Bgm. Heidi Tevelli von Kleinzell/NÖ, Herr Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Bröderbauer, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Franz Zauner, Ehemaliger Bezirksfeuerwehrkommandant E-OBR Erich Nößlböck, Vize Bürgermeister Anton Hochenburger, der Gemeindevorstand, Herr Postenkommandant Kontrollinspektor Günther Brandl, Herr Reimund Falkner vom Rotem Kreuz, Herr Andreas Charko von der Fa. Rosenbauer, die Musikkapelle Kleinzell, FF Kleinzell/NÖ und FF Breitenberg mit BRD Hans Grimms und sämtliche Gastfeuerwehren des Bezirkes Rohrbach anwesend. Nach der Segnung gab es Grußworte der Ehrengäste. Kommandant Obermüller nahm diese Veranstaltung zum Anlass um die Atemschutzleistungsabzeichen, welche vor kurzem absolviert wurden den Kameraden zu überreichen. Anschließend wurde ein Fotobuch von der Entstehung des Fahrzeugs bis zur Übergabe an Bgm. Franz Hofer, OBR Josef Bröderbauer, BR Franz Zauner, Pfarrer Dr. Isfried Pichler und E-Kdt. Ludwig Pühringer übergeben. Ein großer Dank gilt den Spendern Herrn Anton Hochenburger, Herrn Andreas Charko und der Gemeinde Kleinzell.

 
Bayrischer Wissenstest, am 26. Oktober 2013  

Die Jugendgruppe Kleinzell nahm heuer zum dritten mal am bayrischen Wissenstest in Untergriesbach auf Einladung des KBI 5.0 Passau teil. Das diesjährige Thema des Wissenstest war „Verhalten in Notfällen“. Die Jungfeuerwehrmänner mussten 10 Fragen schriftlich beantworten und zwei praktische Übungen ablegen. In Stufe 1 (Bronze) nahm Wolfschlucker Fabian teil, in Stufe 2 (Silber) Höfler Manuel und Jungwirth Daniel. Nach vier Vorbereitungsabende schlossen alle mit Erfolg ab.

   
Gruppenübung der 2. und 3. Gruppe, am 18. Oktober 2013  

Am 18. Oktober um 19 Uhr war die Gruppenübung der 2. und 3. Gruppe. Übungsannahme war ein Brand in der Kompostieranlage Schauer. Zwei Atemschutztrupps suchten gleich nach den vermissten Personen im verrauchten Gebäude. Während dessen legte die Besatzung des LFB und KLF eine Löschwasserleitung von der Resilacke. Plötzlich schrien 2 Kinder vom Balkon welche dann sofort gerettet wurden. Dann gab eine gefundene Person bekannt, dass ihr Freund aus dem brennenden Gebäude in den Wald gerannt ist. Eine Suchmannschaft der Feuerwehr suchte mithilfe der Wärmebildkamera diese vermisste Person, welche kurz darauf gefunden wurde. Zum Abschluss gab es noch eine Nachbesprechung im Feuerwehrhaus. Die Feuerwehr Kleinzell bedankt sich sehr herzlich bei der Familie Schauer für die zur Verfügung Stellung des Gebäudes.

 
Feuerwehr-Ausflug "Zum Bratlzug am Traunsee", am 28. September 2013
 

Am 28. September war es wieder soweit und die FF Kleinzell veranstaltete den alljährlichen Feuerwehrausflug. Abfahrt war um 07:30 Uhr beim Feuerwehrhaus nach Scharnstein. Dort bekamen die Kleinzeller Florianis eine Führung im Kriminalmuseum. Die Kriminaltechnischen Ermittlungen der früheren Zeit wurde sehr anschaulich erklärt. Anschließend ging es nach Kirchham zum Bratlessen und Luftdruckgewehrschießen. Nach dem Essen fuhren die Kameraden mit dem Bratlzug bis nach Gmunden und mit dem Bus weiter nach Traunkirchen. Nach einer kurzen Aufenthaltszeit gings mit dem Schiff wieder zurück nach Gmunden wo der Bus wieder wartete. Den Ausflug ließen die 51 Teilnehmer beim Wirt in Breitenaich ausklingen. 

 
Atemschutzleistungsabzeichen in Amesedt, am 21. September 2013  

Drei Atemschutztrupps nahmen am Atemschutzleistungsabzeichen in Amesedt teil. Hofer Stefan und Wöss Christoph absolvierten das Leistungsabzeichen in Bronze, Hofer Daniel, Hofer Sigi, Pühringer Christoph, Pühringer Wolfgang, Reitetschläger Martin und Steininger Christoph in Silber. Unter Aufsicht eines Bewerterstabes mussten die Kameraden mit schwerem Atemschutz einen Hindernissparkur überwinden und einen Abschlusstest schreiben, wo unter anderem Gerätekunde oder die richtige Vorgehensweisen bei einem Atemschutzeinsatz abgefragt wurden. Am Abend wurde unseren Kameraden das Leistungsabzeichen verliehen. Das Kommando gratuliert ganz herzlich.

 
Übungen und Schulungen des neuen TLFA  

Da die Feuerwehr Kleinzell ein neues TLFA-2000 angekauft hat, müssen natürlich wieder alle Kameraden auf das neue Fahrzeug eingeschult werden, um im Ernstfall damit arbeiten zu können. Florian Pühringer schulte alle Maschinisten (C-Fahrer) am Freitag, den 30. August und Samstag, den 31. August. Inhalt dieser Schulung war zum einen eine Erklärung der Fahrerkabine mit allen Schaltern und Knöpfen und zum anderen eine Erklärung der Einbaupumpe. Am Montag, den 2. September, Mittwoch, den 4. September und am Freitag, den 6. September zeigte Florian Pühringer allen Kameraden die Ausrüstung des neuen Fahrzeugs und erklärte das neue Equipment. Zwischen den einzelnen Schulungen wird natürlich das Fahren mit dem automatisiertem Schaltgetriebe trainiert. Die Feuerwehr Kleinzell bedankt sich bei Florian Pühringer für die hervorragende Einschulung.

Übergabe des neuen Tanklöschfahrzeugs, am 29. August 2013  
Am 29. August war es endlich soweit. Das neue TLFA-2000 wurde von der Firma Rosenbauer der Feuerwehr Kleinzell übergeben. Das Kommando fuhr mit den Gruppenkommandanten zur Firma Rosenbauer nach Leonding. Florian Pühringer schulte die Kleinzeller Kameraden in das neue Fahrzeug ein. Nach dem Mittagessen wurde die Pumpe noch auf Herz und Nieren geprüft. Um ca. 16 Uhr kamen die Kameraden dann nach Kleinzell, wo sie bereits vom Bürgermeister Franz Hofer empfangen wurden.
Jugendausflug, am 09. August 2013  


Anlass hierzu war ein Gutschein für eine Fahrt mit dem Wikingerschiff auf der Donau, den die Jugendgruppe im Vorjahr beim Jugendlager gewonnen hat. Als erstes ging es mit dem Rad über Altenfelden und Hühnergeschrei nach Obermühl und weiter bis zum Gasthof Exlau, wo die Jugendlichen und ihre Begleiter eine Pause machten. Frisch gestärkt stiegen alle auf das Wikingerschiff, wo nach dem Rhythmus der Trommel gerudert wurde.  Geschlaucht wurden sie dann von Untermühl mit dem Kommandobus abgeholt.

 
Ferienspiel, am 7. August 2013  


Beim diesjährigen  Ferienspiel veranstaltete die Feuerwehr Kleinzell, gemeinsam mit der Rettung und der Polizei Neufelden für 41 Kinder einen Blaulichttag. Dazu wurden im Gföred je eine Station von Rettung und Polizei, und zwei Stationen von der Feuerwehr aufgebaut. Die Kollegen von der Rettung zeigten den Kindern verschiedene Verbände und das Rettungsauto. Der richtige Notruf und verschiedene Utensilien der Exekutivbeamten wurde von der Polizei vorgeführt. Bei der Feuerwehr durften die Kinder mit verschiedenen Strahlrohren spritzen, unsere zwei Bergescheren ausprobieren und das Feuerwehrauto „inspizieren“. Zum Abschluss gab es für alle noch eine Jause mit Brötchen und Getränken. Die Feuerwehr Kleinzell bedankt sich bei der Rettung und der Polizei Neufelden für die Mitwirkung.

 
Sommernachtsfest in Kleinzell, von 2. bis 4. August 2013  

Am Freitag, den 2. August startete das Sommernachtsfest in Kleinzell. Die Band XDREAM sorgte für eine grandiose Stimmung im Festzelt. Am Samstag heizte die Band Steiererbluat über 2200 Gästen richtig ein. Am Sonntag spielte ebenfalls Steirerbluat. Ein weiterer Publikumsmagnet war die Präsentation des neuen TLF-2000. Die Feuerwehr Kleinzell möchte sich bei allen Helfern herzlichst bedanken. Fotos findest du HIER.

125-Jahr-Feier in Kleinzell/NÖ, am 28. Juli 2013  

Am 28. Juli feierte die Partnergemeinde in Kleinzell NÖ ihr 125 jähriges Bestehen. Bereits am Samstag fuhr eine Kleine Abordnung nach Niederösterreich um beim Fest teilzunehmen. Am Sonntag fand dann eine Interviewrunde statt. Als Geschenk überreichte Kommandant Hermann Obermüller ein selbst gefertigtes Granitstrahlrohr, welches von unserem Kamerad Franz Leibetseder in zahlreichen Stunden angefertigt wurde. 

 
BM Josef Höglinger feiert den 75. Geburtstag, am 08. Juli 2013  

Am 08. Juli feierte Kamerad BM Josef Höglinger seinen 75. Geburtstag. Eine Abordnung des Kommandos stellte sich daher als Gratulanten ein und wünschte ihm alles Gute und Gesundheit im Namen aller Kameraden. Als kleine Anerkennung wurde ein Geschenkskorb überreicht. In gemütlicher Runde wurde mit dem Jubilar noch ein paar Stunden gefeiert.
 
Landesbewerb in Rohrbach, am 5. und 6. Juli 2013  

Am 5. und 6. Juli war es wieder soweit und der abschließende Landesbewerb war dieses Jahr in Rohrbach. Am Freitag waren alle 4 Leistungsgruppen am Start. Am Samstagabend war dann die Siegerehrung, wo die 1. Jugendgruppe den hervorragenden 56. Platz und die 1. Bewerbsgruppe den 38. Platz belegte. Im Anschluss der Siegerehrung fanden im Feuerwehrhaus die Abzeichen Übergabe und der Bewerbsabschluss statt. Folgende Leistungsabzeichen wurden vergeben:
Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Bronze: Niklas Mayrhofer, Matthias Eder, Tobias Brandl, Lukas Pühringer, Florian Wimmer, Lukas Hofer
Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Silber: Martin Hofer
Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze: Michael Pilsl, Sarah Scheiblmair, Melanie Wakolbinger
Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber: Patrick Höfler, Christoph Wöss

"Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr" in der VS und Kindergarten, am 20. Juni 2013  


Das OÖ. Landesfeuerwehrkommando hat in Zusammenarbeit mit Pädagogen und Behörden das Projekt "Gemeinsam - Sicher - Feuerwehr" entwickelt! Natürlich ist es für die Kleinzeller Feuerwehr eine Selbstverständlichkeit, dieses Projekt gemeinsam mit den Lehrer/innen der Volksschule umzusetzen. Der beste Brandschutz ist der vorbeugende Brandschutz, betonten Kommandant Hermann Obermüller und sein Stellvertreter Hans Ilk bei der Übergabe der Unterlagen an Direktor Heribert Oder, Frau Christine Bauer und Kindergartenleiterin Renate Praher. Die Lernunterlage wurde von Fachexperten pädagogisch aufbereitet und beinhaltet die Themen - vorbeugender Brandschutz, Verhalten im Brandfall sowie Rettungsmaßnahmen. Für 2014 wurde eine Feuerwehrübung in der Volksschule und Kindergarten vereinbart.

 

Rohbaubesprechung des TLF NEU, am 19. Juni 2013

 

Am 19. Juni fuhr das Kommando zur Firma Rosenbauer nach Leonding um die letzten Details zu besprechen. Bei der sogenannten Rohbaubesprechung werden alle Einzelheiten über das Fahrgestell, Beladung, Beklebung usw mit der Firma Rosenbauer abgestimmt. Auch wurde bekannt gegeben das Ende August das Fahrzeug ausgeliefert wird und der Feuerwehr Kleinzell übergeben wird.

Florianisonntag, am 05. Mai 2013

 

 

Zu Ehren des Hl. Florian feierten 75 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am 5. Mai die Florianimesse. Der Einzug in die Pfarrkirche wurde von der Musikkapelle Kleinzell musikalisch begleitet. Anschließend wurde Kamerad Michael Pilsl und die Kameradinnen Sarah Scheiblmair und Melanie Wakolbinger angelobt. Somit sind nun 3 Frauen im Aktivstand der Feuerwehr. Weiters wurden Dominik Hofer, Verena Jungwirth, Marcel Mahringer und Andreas Wimmer in die Jugendgruppe aufgenommen.

 

 

Abschnittsatemschutzübung in der Exlau, am 3. Mai 2013

 


Am Freitag, den 3. Mai war die Abschnittsatemschutzübung, welche die FF Neuhaus-Untermühl sehr professionell ausarbeitete. Übungsort war die Exlau in Untermühl. Das Wickingerdorf wurde mit Nebelmaschinen verraucht. Die Aufgabe der Atemschutztrupps war das Finden von 2 verletzten Personen und 2 Gasflaschen. Die FF Kleinzell nahm mit 3 Trupps teil.

 

Übergabe der neuen Trainingsanzüge für die Bewerbsgruppen, am 27. April 2013

 
Die Bewerbsgruppen der FF Kleinzell entschlossen sich für die Bewerbssaison 2013 wieder neue Trainingsanzüge anzukaufen. Einen großen finanziellen Beitrag leisteten Spar Andexlinger Gerhard Neufelden, Thomas Pichler Elektrotrechnik und Erdbau und Transport Markus Holly. Die Bewerbsgruppen bedanken sich sehr herzlich für die großzügige Unterstützung. Am 27. April wurden alle Trainingsanzüge bei einer Grillerei übergeben. Somit sind nun wieder alle Mitglieder der Bewerbsgruppen einheitlich eingekleidet.  

Frühjahrsübung, am 26. April 2013

 


Am 26. April fand um 18 Uhr in Kleinzell die Frühjahrsübung statt. 44 Feuerwehrkameraden nahmen an dieser Übung teil. Die Florianis wurden auf 4 Gruppen aufgeteilt, wobei jeweils 2 Gruppen die Personenrettung aus den verunfallten Fahrzeugen durchführten und die anderen beiden Gruppen die Personenrettung mittels Rautekgriff auffrischten.
Abschließend gab es noch eine stärkende Jause.

 

Alternative Antriebe - Herausforderung für Feuerwehren, am 20. April 2013

 


Am 20. April war im Centro Rohrbach eine Schulung über Gefahren für Feuerwehren bei Verkehrsunfällen mit Alternativ angetriebenen Fahrzeugen. Hauptamtswalter für Ausbildung im Bezirk Rohrbach Springer Hubert hielt für rund 200 Feuerwehrkameraden diesen Vortrag. In den Pausen konnten am Vorplatz solche alternativ angetriebene Fahrzeuge besichtigt werden. 11 Kameraden der Feuerwehr Kleinzell nahmen an diesem Vortrag teil.

Übung der 1. und 2. Gruppe, am 12. April 2013

 

Am 12. April fand um 19 Uhr die Gruppenübung der 1. und 2. Gruppe statt. Übungsannahme war ein Forstunfall mit 2 eingeklemmten und einer abgänigen Person. Die Kameraden mussten das ganze Arbeitsgerät zur Unfallstelle tragen, da das Zufahren mit den Feuerwehrautos nicht möglich war. 20 Florianis meisterten diese Aufgaben mit bravur.

Übung der 3. und 4. Gruppe, am 05. April 2013

 


Am 5. April 2013 fand eine technische Übung der 3. und 4. Gruppe statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall in der Gasslsedt mit einem PKW, welcher auf einen Traktor mit angespanntem Pflug auffuhr. 27 Kameraden retteten 3 Verletzte aus dem Unfallfahrzeug. Nach einer Stunde wurde im Feuerwehrhaus die Nachbesprechung durchgeführt.
 

 

Bezirkstagung, am 05. April 2013

 


Am 5. April 2013 fand im Centro Rohrbach die Bezirkstagung der Feuerwehr statt. Einige Kameraden der Feuerwehr Kleinzell besuchten diese Veranstaltung. Kamerad und Abschnittsfeuerwehrkommandant Brandrat Franz Zauner wurde von Landesbranddirektor Dr. Wolfgang Kronsteiner mit dem Bundes-Verdienstabzeichen II.Stufe ausgezeichnet. Das Kommando gratuliert ihm sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.

 

Wissenstest in Rohrbach, am 23. März 2013

 
 

Am 23. März fand in Rohrbach der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend statt. Nach mehrmaliger, intensiver Vorbereitung wurden folgende Prüfungen abgelegt:
Bronze: Lukas Hofer, Tobias Neumüller, Mathias Nigl, Klara Wiesinger, Florian Wimmer
Silber: Daniel Kapfer, Michael Pühringer, Sarah Scheiblmair, Melanie Wakolbinger
Gold: Daniel Jungwirth, Leonhard Wiesinger, Fabian Wolfschlucker

 
Atemschutzübung, am 22. März 2013  

Am 22. März fand um 17 Uhr eine Atemschutzübung der Feuerwehr statt. Kamerad Wimmer Anton wurde vom Herrn Pfarrer gefragt ob die Feuerwehr mit dem Atemschutz den Kirchenturm samt Glocken von den Fledermausexkrementen befreien kann. Die Atemschutzgruppe nahm diese Gelegenheit war und säuberte den gesamten Kirchenturm. Zum Abschluss gab es vom Herrn Pfarrer noch eine stärkende Jause.

 
Exkursion zur VOEST Alpine Stahlwelt, am 20. März 2013
 

Am 20. März 2013 nahmen 27 Kameraden an der Exkursion zu den VOEST Alpine Stahlwelten teil. Am Anfang ging es mit dem Bus durch das Werksgelände, wo wir die wichtigsten Schritte der Stahlproduktion live mit verfolgen durften. Besonders spektakulär war das Ablassen des flüssigen Roheisen des Hochofens. Anschließend besichtigten wir noch die Stahlwelt, dort wurde anhand eines Museums die Erstellung des Stahls näher gebracht. Der gemütliche Abschluss fand beim Gasthaus Scharinger statt.

Klausur des Kommandos inkl. dem erweitertem Kommando, am 16. März 2013  
Am 16. März fand die Klausur des Kommandos und dem erweitertem Kommando in der "Hoamat" in Haibach ob der Donau statt. Die Kameraden diskutierten über den Verlauf der nächsten 5 Jahre, besprochen den Budgetplan, die rechtlichen Aufgaben jeder einzelnen Funktion im Kommando und vieles mehr.
 
Funkleistungsabzeichen in Gold, am 15. März 2013  

Kamerad Daniel Hofer absolvierte am Freitag den 15.03.2013 in der Landesfeuerwehrschule das Funkleistungsabzeichen in Gold mit Bravur. Er erreichte dabei denn hervorragenden 38. Platz von insgesamt 181 angetretenen Bewerbern. Die Bewerber mussten ihr Können in Kartenkunde, Nachrichtenübermittlung, Warn- und Alarmsystem und Funken im Einsatz unter Beweis stellen. Das Kommando gratulierte Kamerad Daniel Hofer zu dieser erbrachten Leistung und wünscht ihm noch alles Gute bei der Feuerwehr Kleinzell. 

Kameradschaftsabend, am 09. März 2013  

Am 9. März fand im Gasthaus Scharinger der Kameradschaftsabend der Feuerwehr Kleinzell statt. Andexlinger Franz, Pühringer Wolfgang, Schmidt Thomas und Andexlinger Mario legten bei der Jahreshauptversammlung ihre Funktion im Kommando zurück. Die Feuerwehrkameraden sagten bei dieser Gelegenheit DANKE für die geleistete Arbeit. Obermüller Hermann und Ilk Hans berichteten von jedem Einzelnen über die Zeit im Kommando und überreichten ihnen ein Geschenk zur Anerkennung.

 
Umbauarbeiten Jugendraum von Fa. Stadt Lembach gespendet  


Im Zuge der Umbauarbeiten des neuen Jugendraumes wurde es notwendig auch eine  Heizung in diesen einzubauen. Diese Umbauarbeiten wurden von der Fa. Ing. Chr. Stadt Lembach durchgeführt, wobei die gesamten Material sowie Arbeitskosten zur Gänze von der Installationsfirma Übernommen wurden. Die Feuerwehr Kleinzell bedankt sich sehr herzlich für diese großzügige Spende.

 
Feuerwehrball, am 26. Jänner 2013  

Am Samstag den 26.01.13 lud die Freiwillige Feuerwehr Kleinzell zu ihrem Feuerwehrball ein, der alle zwei Jahre stattfindet. Über 150 Besucher füllten den Saal, darunter einige Ehrengäste, sowie die Nachbarsfeuerwehren. Es wurden heuer Sachpreise im Wert von €3000 verlost, ein großer Dank gilt natürlich den Firmen die diese Preise zur Verfügung stellten. Für die Musikalische Stimmung sorgten die zwei Vollblutmusiker Hely und Jacky. Ein Highlight war natürlich wieder das im Hof aufgebaute Barzelt, wo die Kameraden der Bewerbsgruppe den Ausschank übernahmen.

 
Bezirksskirennen am Hochficht, am 13. Jänner 2013  

Am 13. Jänner 2013 nahmen die Kameraden der FF Kleinzell am alljährlichen Feuerwehrschirennen des Bezirkes Rohrbach teil. Austragungsort der Wettkämpfe war wieder das Skigebiet Hochficht. Bei ausgezeichneten Pistenverhältnissen konnten die kleinzeller Florianis ihr schiläuferisches Können unter Beweis stellen und errangen folgende Platzierungen:

Einzelwertung
Höfler Manuel Snowboard Jugend II Platz 2
Wimmer Florian männl. Jugend I Platz 6
Pühringer Christoph männl. Allgemeine Platz 19
Zauner Lukas männl. Allgemeine Platz 20
Hofer Daniel männl. Allgemeine Platz 22
Pühringer Harald männl. Allgemeine II Platz 5
Wakolbinger Peter männl. Allgemeine II Platz 20
Wiesinger Leopold männl. Allgemeine II Platz 21
 
Gruppenwertung
Pühringer Harald Platz 9
Pühringer Chrstioph
Zauner Lukas
Wakolbinger Peter


 
Vortrag "Fit und Vital durchs Leben", am 11. Jänner 2013  

Am 11. Jänner veranstaltete die Feuerwehr Kleinzell einen Vortrag für die Kleinzeller Bevölkerung. Herr Stadlbauer Josef aus Zwettl erklärte sich Bereit den Vortrag zu halten. 50 KleinzellerInnen besuchten den spannenden Vortrag und nahmen viel neues Wissen mit nach Hause.
   
Jahreshauptversammlung, am 6. Jänner 2013


Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der FF Kleinzell am 06.01.2013 wurde ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2012 geworfen. Durch eine Präsentation erhielten alle Kameraden nochmals einen Einblick in das Geschehen der Feuerwehr. Die Kameraden Mairinger Alois und Mikota Alfred traten von anderen Feuerwehren über und sind nun Mitglied der Feuerwehr Kleinzell. Weiters wurde Bürgermeister Franz Hofer mit der Florianiplakette in Bronze ausgezeichnet. Nähre Informationen finden Sie unter dem Bereich "Jahresberichte".
Es wurden wie folgt ausgezeichnet:

25jährige Dienstmedaille: Bauer Franz, Hofer Siegfried, Pühringer Herbert, Schoissingeyer Martin
40jährige Dienstmedaille: Pühringer Franz jun.
60jährige Dienstmedaille: Höglinger Erich, Leitner Gottfried sen., Pühringer Franz sen., Pühringer Heinrich sen., Reiter Hubert, Wimmer Rudolf
Bezirksmedaille in Bronze: Andexlinger Mario, Hofer Siegfried, Jungwirth Helmut, Zauner Andreas
Bezirksmedaille in Silber: Kaimberger Anton, Pühringer Wolfgang, Schmidt Thomas, Wakolbinger Peter
Bezirksmedaille in Gold: Falkinger Johann, Höfler Johann, Ilk Hans, Reitetschläger Wolfgang
OÖ-Feuerwehr-Verdienstkreuz III.Stufe: Andexlinger Franz
Bundes-Verdienstabzeichen II.Stufe: Schürz Rupert
Zum FM wurde befördert: Wöss Christoph
Zum OLM wurden befördert: Andexlinger Mario, Schmidt Thomas
Zum HLM wurde befördert: Pühringer Wolfgang
Zum HBM wurden befördert: Pühringer Christoph, Zauner Andreas, Zauner Lukas
Zum AW wurden befördert: Hofer Daniel, Reitetschläger Martin, Schoissingeyer Heinz
Zum BI wurde befördert: Pühringer Florian

 

   

Einsatzstatus  

Die Feuerwehr Kleinzell ist
Einsatzbereit
   

Besucherzähler  

Heute 42

Monat 1366

Insgesamt 273263

   

Facebook  

   

Einsätze der letzten 6 Stunden  

   

Unwetterwarnung  

   

Wasserstände  

   
© Feuerwehr Kleinzell. Alle Rechte vorbehalten.