Jugendgruppe bringt das Friedenslicht in die Haushalte, am 24. Dezember 2009

Auch heuer brachten am 24. Dezember 13 Burschen der Jugendgruppe das Friedenslicht und Weihnachtswünsche in die Haushalte von Kleinzell.
Anschließend wurden sie von Frau Pühringer Berta auf Schnitzel mit Pommes ins Gasthaus Scharinger eingeladen.
Die Jugendgruppe möchte sich für die zahlreichen Spenden recht herzlich bedanken.



BM Heinrich Pühringer feierte 80 Geburtstag, am 18. Dezember 2009

Am 13. Dezember feierte Kamerad BM Heinrich Pühringer sen. seinen 80. Geburtstag. Eine Abordnung des Kommandos stellte sich daher am 18.Dezember als Gratulanten ein und wünschte ihm alles Gute und Gesundheit im Namen aller Kameraden. Als kleine Anerkennung wurde ein Geschenkskorb überreicht. In gemütlicher Runde wurde mit dem Jubilar noch ein paar Stunden gefeiert.



Vertragsabschluss, am 11. Dezember 2009

Am 11.12. unterzeichneten Bürgermeister Hofer, Amtsleiter Gruber und Kdt. Obermüller im Beisein eines Vertreters der Fa. Kneidinger den Vertrag über den Ankauf eines neuen KDO. Die Auslieferung des auf die Bedürfnisse der Feuerwehr abgestimmten Fahrzeuges erfolgt Ende Februar 2010. Die Beladung wurde von der Fa. Rosenbauer angeboten und erhielt nach einstimmigen Kommandobeschluss den Zuschlag.



Informationsabend zu Thema „Jugendschutz“, am 19.November 2009

Gemeinsam mit dem Familienausschuss der Gemeinde Kleinzell veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr am 19. November einen Vortragsabend zum Thema Jugendschutz. Im speziellen wurde auf Drogen- und Alkoholmißbrauch sowie den gesetzlichen Auswirkungen eingegangen. Die interessante Gestaltung des Vortrags übernahm Herr Günther Brandl, welcher aufgrund seiner Tätigkeit bei Polizei und Rettung bestens mit diesem heiklen Thema vertraut ist.



Interne Schulung, am 6.November 2009

Während die Autohersteller darauf achten die Pkw immer sicherer zu machen, stellen sich für die Einsatzkräfte oftmals große Schwierigkeiten bei der Rettung verunfallter bzw. eingeklemmter Personen dar. Um für den Ernstfall optimal vorbereitet zu sein, referierte OBI Hans Ilk am 06.11.2009 zum Thema „Löschen von Fahrzeugen“ wobei auch das Wissen über den Einsatz von hydraulischem Bergegerät auf den neuesten Stand gebracht wurde. Auch die Handhabung des Alarmierungssystems WAS wurde nochmals in Erinnerung gerufen. An der höchst interessanten und informativen Schulung nahmen 22 Kameraden teil.


Grundlehrgang, am 7.November 2009

Zauner Lukas und Pils Alexander absolvierten am 31.Oktober und am 7.November den Grundlehrgang in Rohrbach.


Grundausbildung

In den letzten Wochen bereiteten sich die Kameraden Alexander Pilsl und Lukas Zauner intensiv auf den Grundlehrgang vor. Die Ausbildungsthemen erstreckten sich von der Organisation, Erste Hilfe, Atem- und Körperschutz, Brandlehre bis hin zur taktischen Einheit im Einsatz.



Herbstübung, am 25.10.2009 um 18.00 Uhr

Übungsannahme war ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreuzung Güterweg Berghäuser nähe B 127. Ein PKW kommend von der B 127 missachtete den Vorrang und stieß mit einem PKW, dass von Richtung Berghäuser kam zusammen. Beide Fahrzeuge kamen von der Straße ab und überschlugen sich mehrmals, dabei wurden die Lenker aus den Fahrzeugen geschleudert. Ein Fahrzeug fing sofort Feuer. Schon bei der Anfahrt konnte man die Rauchsäule vom Weiten sehen. Beim Eintreffen des LFB-A2 wurde vom EL sofort das nachrückende TLF zum brennenden Fahrzeug eingeteilt. Die Mannschaft des LFB-A2 übernahm die Verletztenbergung des 2 .PKW, die Sicherung und die Befreiung des Beifahrers mittels Hydraulikaggregat. Während dessen wurde vom KLF-A eine Zubringerleitung zum TLF aufgebaut und die Brandbekämpfung unterstützt. Das KDO übernahm die Absicherung der Unfallstelle und errichtete die EL-stelle. Bei dieser Übung wurde ein weiteres Mal demonstriert, dass die FF Kleinzell für den Ernstfall bestens gerüstet ist.



THL erfolgreich bestanden, am 16. Oktober 2009

Nach wochenlanger, praktischer Vorbereitung und intensiver Gerätekunde traten die Kameraden der FF Kleinzell am 16.10.2009 zur Abnahme des „Technischen Hilfeleistungsabzeichen“ an. Vorgabe war das rasche und koordinierte Vorgehen während eines Verkehrsunfalls mit eingeklemmten Personen. Die kleinzeller Florianis setzten die Ihnen vorgegebenen Aufgaben rasch und gewissenhaft in die Tat um. Die Abzeichen wurden wie folgt belegt:
Bronze:   Gierlinger Bernhard
Hofer Daniel
Hofer Markus
Pühringer Harald
Steininger Christoph
Silber:     Pühringer Christoph
Reitetschläger Martin
Wolfesberger Markus
Gold:       Fuchs Markus
Pichler Thomas
Jungwirth Helmut
Wiesinger Leopold
Wolfschlucker Roland



Übung der 1. Gruppe, am 13. Oktober 2009

Am 13. Oktober zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr fand eine Übung der 1. Gruppe statt. Die Schwerpunkte waren das Abseilen vom Schlauchturm und eine Menschenrettung von der Montagegrube. Insgesamt nahmen 12 Feuerwehrmänner teil.



Übung der 3. und 4. Gruppe, am 3. Oktober 2009

Am 03.10.2009 fand in Weigelsdorf die Übung der 3. und 4. Gruppe statt. Übungsannahme war ein schwerer Arbeitsunfall in einem landwirtschaftlichen Objekt. Dabei wurden bei Holzarbeiten unter dem Kipper und einer Hackmaschine zwei Personen eingeklemmt, welche aus der lebensbedrohlichen Lage befreit werden mussten. Eine weitere Person galt nach der Beschüttung des Hackschnitzelsilos als vermisst und wurde nach intensiver Suche unter dem Hackgut gefunden und geborgen. Das professionelle Handeln der Feuerwehr ermöglichte eine rasche Menschenrettung.



Ausflug ins Ennstal und Gleinkersee, am 12.September 2009

Beim diesjährigen Feuerwehrausflug ging es nach Großramming im Ennstal bei dem sich insgesamt sich 44 Feuerwehrmänner und Frauen beteiligten. Um 7 Uhr starteten wir unseren Ausflug beim Feuerwehrhaus. Nach den Begrüßungsworten von unserem Feuerwehrkommandanten Hermann Obermüller, nutzten einige noch ein paar Minuten, um etwas zu schlafen. Um 09:30 Uhr bestiegen wir in Großramming ein Holzfloß wo wir 2 gemütliche Stunden auf der Enns bei einer Jause und Musik verbrachten. Im Anschluß ging es nach Windischgarsten ins Gasthaus „Zottenberg“ zum Mittagessen. Bei der Heimreise legten wir einen Zwischenstopp für eine gemütliche Wanderung um den Gleinkersee ein. Zum Abschluß fuhren wir nach St. Pankraz ins Gasthaus zur Steyrbrücke wo wir den Tag bei einem Getränk gemütlich ausklingen liesen.



Ferienspiel 2009, am 29. August 2009

Im Zuge der alljährlichen Ferienspiele veranstaltete die FF Kleinzell am 29.08.2009 einen Kindernachmittag zu Thema Feuerwehr, welcher von 24 Kids besucht wurde. Die Kinder konnten beim aufgebauten Stationsbetrieb (Zielspritzen, Dosenwerfen, Hindernisparkur u.s.w.) ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Nachdem man sich mit selbst gegrillten Knacker und Limonade gestärkt hatte, wurden die Kinder abends mit den Feuerwehrautos nach Hause gefahren.



Begräbnis von Kamerad FM Christoph Mayrhofer, am 8. August 2009

Am 8. August mussten wir von unserem Kameraden FM Christoph Mayrhofer der am 6. August bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kam Abschied nehmen. Kamerad Mayrhofer trat im Jänner 2000 unserer Feuerwehr als Jungfeuerwehrmann bei, und erwarb in dieser Zeit das Wissenstestabzeichen in Gold sowie das JFLA in Silber. Als er in den Aktivstand übertrat nahm er mit der Bewerbsgruppe an vielen Bewerben teil und errang das FLA in Silber sowie das THL in Bronze.



Sommerfest Kleinzell, vom 31. Juli bis 2. August

Einen fulminanten Start gab es am Freitag, den 31. Juli beim Sommerfest Kleinzell. 2.000 Besucher waren begeistert. Die B.O.M heizten so richtig ein und waren ein Garant für eine tolle Stimmung. Ein weiterer Magnet war die neu errichtete Energy Bar. Aber auch für Discofreaks konnte Kleinzell etwas bieten. Für jene Besucher, die etwas Ruhiges suchten, konnte in der Weinstube ihr Sommerfest genießen.

Am Samstag werden die Hot Spot, bekannt aus vielen TV Auftritten, für einen weiteren gut gelaunten Sommerfesttag sorgen.

Also, was hält dich auf, nach Kleinzell zu kommen?


Gottfried Leitner feierte 80 Geburtstag, am 25. Juli 2009

Am 25. Juli feierte Kamerad OLM Gottfried Leitner seinen 80. Geburtstag. Eine Abordnung des Kommandos stellte sich daher am 25. Juli als Gratulanten ein und wünschte ihm alles Gute und Gesundheit im Namen aller Kameraden. Als kleine Anerkennung wurde ein Geschenkskorb überreicht. In gemütlicher Runde wurde mit dem Jubilar noch ein paar Stunden gefeiert.



Räumungsübung: Volksschule und Kindergarten, am 26. Juni 2009

Um im Brandfall eine rasche und reibungslose Evakuierung aller Kindergarten- und Volksschulkinder durchführen zu können, fand am 26. Juni eine Räumungsübung statt. Annahme war ein Brandausbruch im Konferenzzimmer, welcher das Verlassen des Gebäudes über den Kindergartentrakt erforderte. Alle teilnehmenden Personen wurden durch die Kameraden der Feuerwehr über das korrekte Verhalten im Ernstfall informiert.



Johann Höglinger feierte 85 Geburtstag, am 16. Juni 2009

Am 16. Juni feierte Kamerad OBM Johann Höglinger seinen 85. Geburtstag. Eine Abordnung des Kommandos stellte sich daher am 22. Juni als Gratulanten ein und wünschte ihm alles Gute und Gesundheit im Namen aller Kameraden. Als kleine Anerkennung wurde ein Geschenkskorb überreicht. In gemütlicher Runde wurde mit dem Jubilar noch ein paar Stunden gefeiert.



Übung im Brandcontainer, am 12. Juni 2009

Um die Atemschutzträger der FF Kleinzell auf die im Brandfall vorherrschenden Bedingungen vorzubereiten, fand am 12. Juni eine Übung im eigens gefertigten Brandcontainer statt. Dabei wurde die psychische und physische Leistungsfähigkeit der Florianis bei extremer Hitze und Qualm auf engstem Raum auf die Probe gestellt.



Topplatzierung für Jugendgruppe, am 01.06.2009

Der diesjährige Feuerwehrleistungsbewerb des Abschnittes Neufelden fand am 01.06.2009 in St. Ulrich statt. Auch die Kleinzeller Florianis nahmen an den Wettkämpfen teil und errangen ausgezeichnete Platzierungen. Besonders beeindruckte die Jugendgruppe, welche unter der Leitung von Helmut Jungwirth und Wiesinger Leopold den hervorragenden 2. Platz in Bronze und den 10. Platz in Silber belegte.



Ankauf von Jugendjacken, am 14.02.2009

Um gegen Wind und Wetter gut geschützt zu sein wurden von der FF Kleinzell neue Jacken für die Jugendgruppe angekauft. Durch das qualitativ hochwertige, atmungsaktive Material ist ein optimaler Tragekomfort gewährleistet. Auch die drei Neuerwerbungen Hofer Martin, Jungwirth Daniel und Wiesinger Leonhard waren von der Anschaffung begeistert.



Florianisonntag, am 10.Mai 2009

Zu Ehren des Hl. Florian feierten 72 Kameraden der freiwilligen Feuerwehr am 10.05.2009 die Florianimesse. Der Einzug in die Pfarrkirche wurde von der Musikkapelle Kleinzell musikalisch begleitet. Anschließend wurde Kamerad Alexander Pilsl angelobt und an Kamerad Hermann Breitenfellner die 25jährige Dienstmedaille verliehen. Weiters wurde das Amt des Jugendhelfers von Kamerad Leopold Wiesinger übernommen, welcher Kamerad Thomas Schmidt ablöst und ab sofort Jugendbetreuer Helmut Jungwirth unterstützt.



Atemschutzübung, am 25.April 2009

Am 25.4.2009 fand die Feuertaufe unseres neuen Brandcontainer statt. Zwei Atemschutztrupps durften als erstes bei der „Heißen“ Übung ihre Schmerzgrenze, im Bezug auf hohe Temperaturen bei realen Einsatzbedingungen ausloten. Besonderer Dank gilt Fam. Holly für die zur Verfügungstellung des Containers und der Firma Arthofer, dass dieser am Steinbruchgelände aufgestellt und betrieben werden darf.



Übung 3. + 4. Gruppe, am 18.April 2009

Am 18.4.2009 fand beim Schauer Georg eine Brandeinsatzübung statt. Im Mittelpunkt standen eine 300m lange Zubringerleitung mit Wasserentnahmestelle Resilacke und ein Innenangriff mit Schweren Atemschutz. Während den Nachlöscharbeiten wurde Einsatzleiter Pühringer Wolfgang von den Organisatoren der Übung, Gruppenkommandanten Wakolbinger Peter und Pühringer Florian, mit der Nachricht einer vermissten Person konfrontiert. Daraufhin startete eine Suchaktion, bei welcher ein Verletzter im Wald gefunden wurde. Mit 21 Mann wurden die Aufgaben hervorragend gelöst.



Frühjahrsübung, am 04.April 2009

Am 04. April fand die Frühjahrsübung der FF Kleinzell statt. Übungsannahme war ein Brandaus-bruch aufgrund einer Gasexplosion in einem Einfamilienhaus im Ortszentrum. Der Innenangriff zur Brandbekämpfung erfolgte durch die Atemschutztrupps welche den Brand innerhalb kürzester Zeit unter ihre Kontrolle brachten. Weiters wurde das Schützen der Nachbargebäude vor einem Übergreifen der Flammen sowie eine rasche Rettung verschütteter Personen geübt. Die 41 teilnehmenden Kameraden stellten ein weiteres Mal ihr Können eindrucksvoll unter Beweis.



Wissenstest der Jugend, am 04.April 2009

Am 04. April fand in Rohrbach der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend statt. Nach wochenlanger, intensiver Vorbereitung wurden folgende Abzeichen belegt:

Bronze:
Hofer Stefan
Höfler Manuel
Höfler Patrick
Höglinger Florian
Wolfschlucker Fabian

Gold:
Hofer Gerald

Der Abschluss dieses erfolgreichen Tages fand beim Hendelwirt in Oberkappel statt.



Exkursion in die Schiffswerft, am 02.April 2009

Bei der diesjährigen Exkursion am 02.04.2009 besuchten 39 Kameraden der FF Kleinzell die Schiffswerft in Linz. Nach einer interessanten Führung durch das Werksgelände ging es weiter zur FF Pöstlingberg wo das neue, im modernen Stil errichtete Feuerwehrhaus besichtigt wurde. Der krönende Abschluss fand beim Gasthaus Freiseder statt, wo ein kaltes Buffet auf die hungrigen Kameraden wartete.



Übung 1.Gruppe, am 28.März 2009

Am 28.3.09 fand die Übung der 1. Gruppe mit dem Schwerpunkt Hebekissen, Bergung eines Verletzten unter einem Fahrzeug und aus der Montaschegrube statt. Außerdem wurde der Aufbau vom Brandschutz und der Beleuchtung durchgeführt.



Abschnittsatemschutzübung, am 27.März 2009

Am 27.März fand die Atemschutzübung des Abschnittes Neufelden in Neuhaus-Untermühl statt. Annahme war ein Brand mit vermisster Person. Außerdem wurden zwei Kanister gesucht, deren Inhalt durch die Gefahrenetiketten erkannt werden mussten. Die FF-Kleinzell beteiligte sich mit 3 Trupps.



Erste-Hilfe-Kurs für die Jugendgruppe, am 21.März 2009

Gemeinsam mit der Feuerwehrjugend St. Ulrich führte die Jugendgruppe eine Vorbereitung für den Wissenstest am 04.04.2009 in Rohrbach durch. Die acht Burschen der FF Kleinzell und sechs der FF St. Ulrich wurden von Hr. Brandl Günther in Erste Hilfe unterrichtet.



Übung 3. Gruppe, am 21.März 2009

Am 21. März fand die Gruppenübung mit dem Schwerpunkt „Schaumangriffsarten“ statt. Es wurden zur Auffrischung des Wissensstandes alle möglichen Schaumangriffe durchgeführt, sowie die Theorie ausführlich wiederholt um für den Ernstfall optimal gerüstet zu sein.



Tagesseminar Fit und Gesund durch Selbsthynose, am 21.März 2009

Am 21. März wurde von der Feuerwehr Kleinzell ein Seminar zum Thema „Schlank denken, Richtig Essen und freudig Bewegen“ für die Bevölkerung organisiert bei welchem 23 Personen teilnahmen. Hauptthema war das Erkennen der Ursachen welche sich hinter deinen „zu vielen Kilos“ verbergen und erschaffe dein neues Selbstbild sowie alle damit verbundenen, stimmigen Gewohnheiten. Gestalte deinen Körper ganz neu und definiere den Weg, diesen Körper zu erschaffen. Zwecks Zielanalyse wurde im Anschluss an diese Veranstaltung ein weiterer Termin am 15. Mai um 19.30 Uhr vereinbart.
Durch das Seminar führte Hypno-Mentaltrainer Dr. Martin Steiner.
Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage unter www.mit-steiner.at



Atemschutzübung, am 20.März 2009

Am 20. März veranstaltete Florian Pühringer für die neuen Atemschutzträger eine Schulung. Neun Feuerwehrmänner wurden in zwei Trupps aufgeteilt. Bei einer Stationen mussten die Atemschutzträger den Schlauchturm hoch klettern und sich dann wieder abseilen,  bei der nächsten Aufgabe wurde eine verletze Person aus der Montagegrube gerettet und bei der dritten Station das Atemschutzgerät vom Rücken abgenommen und anschließend unter einer Bank durch gerobbt.



Ernennung zum Oberamtswalter, am 20.März 2009

Nach langjähriger Tätigkeit als Sanitätsbeauftragter der FF Kleinzell stellte sich Kamerad Hans Höfler als OAW Feuerwehrmedizinischer Dienst im Abschnittesfeuerwehrkommando Neufelden zur Verfügung. Dazu möchten wir ihm herzlich gratulieren und wünschen ihm für seine Tätigkeit auf Abschnittsebene viel Freude und guten Erfolg.



Pühringer Hermann feierte 75 Geburtstag, am 16.März 2009

Am 14. März feierte Kamerad EHBI Hermann Pühringer seinen 75. Geburtstag. Eine Abordnung des Kommandos stellte sich daher am 16. März bei ihm als Gratulanten ein und wünschten ihm alles Gute und Gesundheit im Namen aller Kameraden. Als kleine Anerkennung wurde Ihm ein Geschenkskorb überreicht. In gemütlicher Runde wurde mit dem Jubilar noch ein paar Stunden gefeiert.



Schulung, am 07.März 2009

27 Kameraden trafen sich am 06.03.09 zum 2. Schulungsabend der diesmal unter dem Thema Fahrzeugausrüstung stand. Ziel bei dieser Schulung war alle Ausrüstungsgegenstände aus den Löschfahrzeugen (LFB – A2 und KLF – A) zu entnehmen und in der Fahrzeughalle abzulegen. Die Gruppe wurde geteilt und dann ging es zu den Fahrzeugen. Nachdem die Fahrzeuge leer geräumt waren und sich die Halle füllte, wurden die Gruppen gewechselt und die Ausrüstungsgegenstände wieder ordnungsgemäß in die Fahrzeuge eingeräumt.



Schitag in Hinterstoder, am 28.Februar 2009

Aufgrund der optimalen Schneeverhältnisse in den österreichischen Schigebieten veranstaltete die FF Kleinzell am 28. Februar einen Schitag für die Feuerwehrjugend. Zahlreiche wintersportbegeisterte Jugendliche nahmen an dieser Veranstaltung teil. Aufgrund der hervorragenden Pistenverhältnisse und dem sonnigen Bergwetter war ein perfekter Schitag garantiert. Zum Apres Ski gings abschließend nach Aschach in die Pizzeria „La Mamma“.



C – Fahrertraining, am 14.02.2009

Zum ersten C – Fahrertraining 2009 trafen sich am 14. Februar 10 Mann. Unser Thema war „Schneeketten“. Trainiert wurde das Fahrverhalten unserer Löschfahrzeuge LFB – A2 und KLF – A, im Gelände und bei verschneiten Straßen.


FF-Ball, am 07.02.2009

Beim alle zwei Jahre stattfindenden Feuerwehrball im Gasthaus Scharinger konnte Kommandant Hermann Obermüller zahlreiche Besucher aus Kleinzell und den angrenzenden Gemeinden begrüßen. Mit 22 Kameraden führte der Altenfeldner Kommandant Sepp Bröderbauer die größte geschlossene Gruppe an. Bei der Organisation des Balls gaben sich die Florianis besondere Mühe. Großen Zuspruch fand die erstmals errichtete "Zelt-BAR" im Innenhof des Gasthauses. Ein weiteres Highlight war das Schätzspiel "Wie viele Kilo wiegt das erweiterte Kommando Kleinzell"? Unter der strengen Aufsicht von Bürgermeister Franz Hofer brachten die 14 Kameraden 1.234,90 kg auf die Waage. Dank der großzügigen Spenden von Firmen und Privatpersonen gab es beim Schätzspiel 25 tolle Preise im Gesamtwert von € 2.500,- zu gewinnen. Die Ballbesucher Hermann Breitenfellner sen., Hubert Holly, Herbert Reinthaler und Anton Wimmer lagen mit einer Schätzung von 1.235 kg sehr knapp beim Ergebnis. Nach einem Würfellos ging der Kdt.-Stellvertreter von Niederwaldkirchen, Herr Herbert Reinthaler, als Sieger hervor. Der glückliche Gewinner freute sich über den Hauptpreis, einen Bosch Kaffee Vollautomat im Wert von € 600,-. Die "Echt Urigen" sorgten für tolle Stimmung bis in die Morgenstunden.


Begräbnis von Kamerad HLM Josef Wolfmeir, am 7.Februar 2009

Am 7. Februar mussten wir von unserem Kameraden HLM Josef Wolfmeir der am 4. Februar völlig unerwartet Verstorben ist Abschied nehmen. Kamerad Wolfmeier trat im Jänner 1970 mit 21 Jahren der Feuerwehr bei und Absolvierte in den folgenden Jahren das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Bronze und Silber sowie das Bayrische Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Bronze. In den vergangenen Jahren war er als Reservist bei diversen Ausrückungen und Jahreshauptversammlungen immer in unserer Mitte.



Tagesskifahrt nach Schladming, am 31.01.2009

32 Personen nahmen an der Tagesschifahrt nach Schladming am Samstag, den 31. Jänner teil. Bei toll präparierten Pisten, herrlichen Wetter und gut gelaunten Schifahrer/Innen und Snowboarder/Innen wurde der Schitag zu einem echten Hit. Mit einem gemeinsamen Mittagessen auf der „Schafalm“ wurde für den Nachmittag Kraft getankt. In der größten Apres-Ski Hütte Europas - „Die Tenne“ - fand der erlebnisreiche Tag seinen Höhepunkt. Rund 1.500 Menschen feierten in ausgelassener Stimmung den Tagesausklang. Vor der Heimfahrt gab es noch ein Abendessen beim Kirchenwirt in Schladming. Der wunderschöne Schitag ist Grund genug, auch im nächsten Jahr wieder eine Tagesschifahrt (oder auch 2tägig) zu organisieren.


Jugendeisstockschießen, am 18.01.2009

Am 18.01.2009 fand das mittlerweile traditionelle Jugend-Eisstockturnier auf dem Thalerteich in Plöcking statt. Die FF-Kleinzell war mit 2 "Moaschaften" vertreten, wobei Kleinzell 1, geführt von Höfler Hans, wie im Vorjahr den hervorragenden 2. Platz und Kleinzell 2 den 10. Platz erreichte. Die abschließende Siegerehrung fand im Gasthaus Wöhrer in St. Martin statt.


Eisstockschießen, am 17.01.2009

Das diesjährige Eisstockschießen, veranstaltet vom Abschnitt Neufelden, fand in St.Peter statt. Es beteiligten sich 3 "Moaschaften" aus Kleinzell. Die Siegerehrung wurde anschließend im Gasthaus Scharinger in Pürnstein abgehalten.


Bezirksskirennen am Hochficht, am 11. Jänner 2009

Am 11. Jänner 2009 nahmen die Kameraden der FF Kleinzell am alljährlichen Feuerwehrschirennen des Be-zirkes Rohrbach teil. Austragungsort der Wettkämpfe war das Skigebiet Hochficht. Bei strahlendem Sonnen-schein und ausgezeichneten Pistenverhältnissen konnten die kleinzeller Florianis ihr schiläuferisches Können unter Beweis stellen und errangen folgende Platzierungen:

Obermüller Hermann Kdt.-Wertung Platz 9
Pühringer Ludwig Kdt.-Wertung Platz 15
Pühringer Christoph Altersklasse I Platz 40
Reitetschläger Martin Altersklasse I Platz 12
Pühringer Harald Altersklasse II Platz 5
Pühringer Herbert Altersklasse II Platz 33
Wakolbinger Peter Altersklasse II Platz 30
Wimmer Anton Altersklasse III Platz 22

Vortrag "Fit, Schlank und Gesund", am 9. Jänner 2009

Am 09.01.2009 veranstaltete die FF Kleinzell einen Vortragsabend zum Thema „Fit und gesund ins Jahr 2009“. Durch die mit 85 Anwesenden gut besuchte Veranstaltung führte Mentalcoach Dr. Martin Steiner. Aufgrund der hohen Besucherzahl wurde eine Folgeveranstaltung angeboten, für welche sich bereits zahlreiche Interessierte angemeldet haben.



Jahreshauptversammlung, am 6. Jänner 2009

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der FF Kleinzell am 06.01.2009 wurde ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2008 geworfen. Durch eine Präsentation erhielten alle Kameraden nochmals einen Einblick in das Geschehen der Feuerwehr. Kamerad Lukas Zauner trat von der Jugendgruppe in den Aktivstand über und wurde durch Kommandant Obermüller angelobt.
Es wurden wie folgt ausgezeichnet:

Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in GOLD
Lukas Zauner

25jährige Dienstmedaille
Breitenfellner Hermann
Ilk Hans
Pühringer Siegfried




   

Einsatzstatus  

Die Feuerwehr Kleinzell ist
Einsatzbereit
   

Besucherzähler  

Heute 10

Monat 2102

Insgesamt 281269

   

Facebook  

   

Einsätze der letzten 6 Stunden  

   

Unwetterwarnung  

   

Wasserstände  

   
© Feuerwehr Kleinzell. Alle Rechte vorbehalten.