Begräbnis von Kamerad HLM Georg Reisinger, am 23. Dezember 2008

Am 23. Dezember mussten wir von unserem Kameraden HLM Georg Reisinger der am 20. Dezember verstorben ist Abschied nehmen. Kamerad Reisinger trat im Jänner 1950 der Feuerwehr bei und war auch in den letzten Jahren als Reservist soweit es seine Gesundheit erlaubte bei den Hauptversammlungen immer in unserer Mitte.



Jugendgruppe bringt das Friedenslicht in die Haushalte

Auch heuer brachten am 24. Dezember 11 Burschen der Jugendgruppe das Friedenslicht und Weihnachtswünsche in die Haushalte von Kleinzell.



Verleihung des Bundesverdienstzeichen III. Stufe

Bei der Bezirks- und Abschnittskommandantentagung des Landesfeuerwehrkommandos Oberösterreich am 28.11.2008 wurde Kamerad BR Franz Zauner vom Österreichischen Bundesfeuerwehrverband das Bundesverdienstzeichen III. Stufe verliehen. Diese Auszeichnung symbolisiert die Anerkennung der außerordentlichen Arbeit im Abschnittsfeuerwehrwesen auf Bundesebene.

Die Kameraden der Feuerwehr Kleinzell gratulieren herzlich!!!


C-Fahrerträning, am 10. Dezember 2008


Interne Schulung Lotsendienst, am 5. Dezember 2008

Insgesamt beteiligten sich 16 Mann.


Gruppenkommandantenlehrgang, vom 1. bis 5. Dezember 2008

Reitetschläger Martin und Pühringer Christoph absolvierten vom 1.12. bis 5.12.2008 den Gruppenkommandantenlehrgang an der Oö Landesfeuerwehrschule.


Weihnachtsmarkt, am 29. November 2008

Am Samstag, den 29. November fand der alljährige Weihnachtsmarkt statt. Wie jedes Jahr beteiligte sich die Jugendgruppe mit der Zubereitung und dem Verkauf von Maroni und Pommes. Die Bewerbsgruppe verkaufte Bier in der "Seidl-Bar".


Lehrgang Absturzsicherung, am 22. November 2008

Am 22. November besuchten Pühringer Wolfgang und Wakolbinger Peter den Lehrgang zur Absturzsicherung in Rohrbach. Bei diesem Lehrgang ging es hauptsächlich um den Eigenschutz beim Dächer abschaufeln, richtiges Aufsteigen zu verunfallten Personen (Kräne, Masten, Türme,..), richtiges Abseilen, sichern von Personen und vieles mehr.



Lotsenlehrgang, vom 21.November bis 22.November 2008

Der Abschnitt Neufelden veranstaltete unter der Leitung von BR Franz Zauner einen Lotsenlehrgang in Kleinzell. Es nahmen 21 Mann vom Abschnitt teil.


Übung der 3. Gruppe, am 15.November 2008


Atemschutzübung, am 15.November 2008

Der Abschnitt Neufelden wurde zur Atemschutzübung im Empire St.Martin alarmiert. Annahme war ein Brand im Heizungsraum. Ein paar Trupps der Feuerwehren legte die Löschwasserleitung, die anderen retteten die Verletzten. Die Übungsnachbesprechung fand im Feuerwehrhaus St.Martin statt.


Erprobung der Jugend, am 14.November 2008


Übernachtung im Feuerwehrhaus der Jugend, am 14.November 2008

Zur optimalen Vorbereitung auf den kommenden Wissenstest in Rohrbach trafen sich die Jungfeuerwehrmänner am 14. November im Feuerwehrhaus. Jugendbetreuer Helmut Jungwirth übermittelte den jungen Florianis feuerwehrspezifisches Wissen. Nach mehrstündiger, intensiver Vorbereitung wurde der abschließende Test von allen positiv bestanden. Anschließend wurde im Feuerwehrhaus übernachtet und bis in die Morgenstunden bei DVD schauen und Brettspielen ausgeharrt.
Funkübung, am 14.November 2008

Die letzte Funkübung dieses Jahres fand in St.Ulrich statt. Die FF-Kleinzell beteiligte sich mit 7 Mann.


C-Fahrertraining, am 12.November 2008

Wolfgang Pühringer lud zur C-Fahrer-Schulung, bei der sich 10 Mann beteiligten, ein. Trainiert wurde mit dem LFB und KLF.


Grundlehrgang 2.Tag, am 08.November 2008

Gierlinger Bernhard, Steininger Christoph und Hofer Daniel fuhren am 8. November um 07:30 nach Rohrbach um den Grundlehrgang abzuschließen.


Hydranteneinwintern, am 07.November 2008

9 Mann der 4.Gruppe machten alle Unter- und Oberflurhydranten im Gemeindegebiet winterfest. Dabei wurden alle gereinigt und neu gefettet, um ein einfrieren in der kalten Jahreszeit zu verhindern.


Übung der 4. Gruppe, am 29.Oktober 2008

8 Mann der 4. Gruppe trafen sich um 18:30 Uhr im Feuerwehrhaus, um ihre Gruppenübung durchzuführen. Sie hatten eine technische Übung mit der Annahme eines Verkehrsunfalls mit eingeklemmter Person. Die Feuerwehrmänner wendeten Spreitzer, Schere und Rettungszylinder an und besprachen dabei wichtige Details.


Einsatzleiterlehrgang Hans Ilk, vom 25. bis 27. Oktober 2008

Ilk Hans absolvierte vom 25.10. bis 27.10.2008 den Einsatzleiterlehrgang an der Oö Landesfeuerwehrschule.


Gerätewartlehrgang Andexlinger Mario, vom 25. bis 27. Oktober 2008

Aufgrund seines Amtes "Gerätewart" belegte Kamerad Mario Andexlinger vom 25.10. bis 27.10.2008 den Gerätewartlehrgang an der Oö Landesfeuerwehrschule.


Grundlehrgang 1.Tag, am 25.Oktober 2008

Um 7 Uhr morgens fuhren Gierlinger Bernhard, Hofer Daniel und Steininger Christoph nach Rohrbach, um dort den ersten Tag des Grundlehrgangs abzuschließen.


Herbstübung, am 25. Oktober 2008

Am 25. Oktober fand die Herbstübung der FF Kleinzell in der Gasselsedt statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einem Holztransporter und zwei Fahrzeugen. Weiters wurden beim Crash Fußgänger verletzt und unter den Baumstämmen begraben. Nach Absicherung der Unfallstelle und Aufbau des Brandschutzes gingen die Kameraden daran die verunfallten Personen aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Aufgrund des hohen Ausbildungsstandards der Männer und dem optimalen Einsatz von Feuerwehrgerät konnte die Übung erfolgreich durchgeführt werden.



Übung der 1. Gruppe, am 18.Oktober 2008

9 Mann der 1. Gruppe trafen sich um 17 Uhr im Feuerwehrhaus, um ihre Gruppenübung durchzuführen. Sie besichtigten alle Wasserentnahmestellen in Kleinzell. Nach der Übung gab es eine gute Jause.


Grundlehrgang Ausbildung Teil 3, am 18.Oktober 2008

Am Samstag Nachmittag trafen sich Pühringer Wolfgang, Wakolbinger Peter, Reitetschläger Martin und die 3 Auszubildenden, um die vergangenen Theoriestunden in die Praxis umzusetzen. Sie fuhren mit dem LFB in die Resilacke, um dort das Schaumrohr, verschiedene Strahlrohre usw. zu probieren. Danach sahen sie sich die unterschiedlichen Arten von Leitern an. Zum Schluss besichtigten sie einen Unterflurhydranten und speisten mit dem die Fox an.


Atemschutzlehrgang Fuchs Markus, vom 14. bis 17. Oktober 2008

Kamerad Fuchs Markus belegte den Atemschutzlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz vom 14. bis 17. Oktober. Er hat somit seine körperliche und geistige Fitness unter Beweis gestellt und ist nun für den Ernstfall bestens gerüstet.


Erneuerung des Schriftzuges an der Außenfassade, am 11.Oktober 2008

An der Nordseite der Außenfassade des Feuerwehrhauses wurde von der Firma Obermüller ein neuer Schriftzug angebracht und der bestehende auf der Ostseite erneuert.


Funkübung in Kleinzell, am 10.Oktober 2008

Zur fünften Funkübung in diesem Jahr trafen sich 9 Mann der FF-Kleinzell um 20 Uhr im Feuerwehrhaus. Sie waren diesmal mit der Aufgabe der Funkleitstelle betraut. Schwerpunkte dieser Übung waren Alarmpläne, Feuerlöscher und Atemschutz. Dabei wurden sieben benachbarte Feuerwehren zu verschiedenen Koordinatenpunkten gelotst und mussten dabei verschiedene Fachfragen beantworten. Zum Schluss wurden alle teilnehmenden Gruppen von unserer Feuerwehr ins Feuerwehrhaus eingeladen.


5. Erprobung der Jugend, am 06.Oktober 2008


MB Allrad Challange, am 04. Oktober 2008

Mit dabei: Pühringer Florian, Hofer Ernst, Höfler Hans, Holly Markus



Grundlehrgang Ausbildung Teil 2, am 3.Oktober 2008

Unter der Leitung von Pühringer Wolfgang trafen sich die Auszubildenden um 19 Uhr im Feuerwehrhaus und besprachen zusammen den 2. Teil der Grundlehrgangausbildung. In diesem Teil nahmen sie alles rund um die Technischen Einsätzte durch. Außerdem besichtigten sie die Geräte, die man bei den Einsätzen braucht, in den einzelnen Fahrzeugen.


Atemschutzlehrgang Pühringer Christoph, vom 29. September bis 2. Oktober 2008

Kamerad Christoph Pühringer belegte den Atemschutzlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Linz vom 29. September bis 2. Oktober. Er hat somit seine körperliche und geistige Fitness unter Beweis gestellt und ist nun für den Ernstfall bestens gerüstet.


Fischen der Jugendgruppe, am 27. September 2008

Am 29.09.2008 gings auf nach Piberschlag zum alljährlichen Fischen der Feuerwehrjugend. Bei den Fischteichen der Fam. Gabauer wurden die Angeln ausgeworfen. Die ersten Fänge ließen nicht lange auf sich warten und so waren bereits zur Mittagszeit genügend Fische im Kescher, welche mit großem Eifer über offenem Feuer zubereitet wurde. Insgesamt wurden 32 Forellen aus dem Wasser gezogen. So konnte jeder Jungfeuerwehrmann ein paar Fische mit nach Hause nehmen. PETRI HEIL
Durch eine großzügige Spende von Frau Roswitha Öhler vom Familiennetzwerk der Gemeinde Kleinzell i M. war die Verpflegung der Jugendgruppe sowie die dazugehörigen Fischerkarten gesichert. Kdt. Obermüller bedankte sich für die Unterstützung und zeigte sich besonders erfreut, dass auch von öffentlichen Stellen die Wichtigkeit der Jugendarbeit gesehen und erkannt wird.



Brandeinsatzübung der 2. und 3. Gruppe, am 27. September 2008

Um 18 Uhr trafen sich 17 Mann zur Übung. Die Gruppenkommandanten Hofer Sigi und Wakolbinger Peter organisierten eine Übungsannahme, mit Brand im Kellergeschoss der Firma Studio M.
Mit dem LFB und TLF wurde direkt zum Brandobjekt ausgerückt, während der KLF zum "Wiederstein"-Löschteich fuhr. Der erste Löschangriff wurde mit dem Wasser des TLF´s bewältigt. Inzwischen konnte eine Gruppe mit dem LFB die Löschwasserleitung auf dem befahrbaren Teil der Strecke mit Hilfe der Schlauchhaspel auslegen, während der KLF-Trupp die Pumpe und den restlichen Teil der Leitung fertigstellte.
Nach der Einsatznachbesprechung im Feuerwehrhaus, wurde den Männern eine Jause serviert.


Schriftführerlehrgang Schmidt , vom 25. bis 26. September 2008

Aufgrund seiner Schriftführertätigkeit belegte Kamerad Thomas Schmidt von 25.09. bis 26.09.2008 den Schrift- und Kassenführerlehrgang an der Oö Landesfeuerwehrschule.


Ausflug zum Achensee, am 13. September 2008

Beim diesjährigen Feuerwehrausflug ging es zum Achensee in Tirol. Insgesamt beteiligten sich 44 Feuerwehrmänner und Frauen.
Um 6 Uhr war Abfahrt beim Feuerwehrhaus. Nach den Begrüßungsworten von unserem Feuerwehrkommandanten Hermann Obermüller, nutzten einige noch ein paar Minuten, um etwas zu schlafen. Um 11 Uhr schob uns dann eine Dampflok hinauf zum Achensee. Nach der 45-minütigen Fahrt hatten wir 3 Kilometer Fußmarsch bis zum Gasthaus Post zu bewältigen, wo wir das Mittagessen serviert bekamen. Anschließend fuhren wir mit dem Schiff eine Runde auf dem Achensee und ließen uns dabei Kaffee und Kuchen schmecken. Bei der Heimreise legten wir einen Zwischenstopp in Wals beim Gasthof Grünauerhof ein. Um ca. 23 Uhr erreichten wir schließlich wieder das Feuerwehrhaus Kleinzell.




   

Einsatzstatus  

Die Feuerwehr Kleinzell ist
Einsatzbereit
   

Besucherzähler  

Heute 16

Monat 2332

Insgesamt 238021

   

Facebook  

   

Einsätze der letzten 6 Stunden  

   

Unwetterwarnung  

   

Wasserstände  

   
© Feuerwehr Kleinzell. Alle Rechte vorbehalten.